Top-5-Listen

They have opinions and I have lists. (Nick Hornby, High Fidelity)

Spätestens seit Nick Hornbys High Fidelity ist die Erstellung von Top-5-Listen ja wieder en vogue. Hier also die Top-5 meiner Lieblingsfilme für die Jahrzehnte seit Erfindung des Tonfilms. Um in diese Top-5 zu kommen, muß ein Film nicht unbedingt besonders tiefgründig, künstlerisch wertvoll oder technisch innovativ sein. Vielmehr muß er eine interessante Geschichte erzählen und mir auch beim x-ten Wiedersehen noch gefallen. Da ich nicht in Anspruch nehmen kann, auch nur einen geringen Bruchteil der jemals produzierten Filme gesehen zu haben, behalte ich mir natürlich vor, die Top-5-Listen bei Bedarf zu ändern.

Solltet Ihr die Gelegenheit haben, einen der genannten, Euch aber noch unbekannten Filme zu sehen, dann tut es. Besonders bei den älteren Filmen muß man aber meist ziemliches Glück haben, um eine der seltenen Ausstrahlungen im Fernsehen zu erwischen (bevorzugt im Nachmittags- oder Nachtprogramm, da Filmliebhaber scheinbar keiner geregelten Arbeit nachgehen müssen). Aber das eine oder andere gibt es inzwischen ja auch schon auf DVD. Ich werde versuchen, im Laufe der Zeit für jeden Film detaillierte Informationen (Kurzbeschreibung, Schauspieler, Awards, etc.) zu hinterlegen, um ihn Euch näherzubringen.

Zusätzlich zu den Filmen habe ich mir die Freiheit genommen, jeweils auch meinen Schauspieler und meine Schauspielerin des Jahrzehnts zu "küren".

Durch Klicken auf den Filmtitel oder Namen können detaillierte Informationen aus der Internet Movie Database (IMDb) angezeigt werden (Achtung, externe Links - siehe Impressum!).

1930-1939

M. Mörder unter uns  (D, 1931)

Kindermörder Peter Lorre wird von der Polizei und den Kriminellen durch das Berlin der 30er Jahre gejagt und von letzteren schließlich vor "Gericht" gestellt.

Die musikalische Kiste  (USA, 1932) Oscar: Komödie (Kurzfilm)
(Originaltitel: The Music Box)

Stan Laurel und Oliver Hardy versuchen sich als Spediteure und liefern ein Klavier - natürlich in das Haus am Ende einer laaangen Treppe.

Die Marx Brothers in der Oper  (USA, 1935)
(Originaltitel: A Night at the Opera)

Die Marx Brothers nehmen mit einer windigen Operninvestition die reiche Witwe Margaret Dumont aus und verhelfen nebenbei dem armen Sänger Allen Jones zum Durchbruch und zur großen Liebe.

Ninotschka  (USA, 1939)
(Originaltitel: Ninotchka)

Eine Kommision um Sig Rumann, vom Kreml nach Paris geschickt, um konfiszierte Juwelen zu verscherbeln, erliegt dem Dolce Vita und muß von der (zunehmend selbst anfälligen) Genossin Greta Garbo wieder auf Linie gebracht werden.

Der große Bluff  (USA, 1939)
(Originaltitel: Destry Rides Again)

James Stewart als friedfertiger, redseliger Hilfssheriff, der trotzdem gegen den verbrecherischen Saloonwirt Brian Donlevy kämpft und in den sich Barsängerin Marlene Dietrich verliebt.

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Clark Gable
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Greta Garbo

1940-1949

Der große Diktator  (USA, 1940)
(Originaltitel: The Great Dictator)

Die Nacht vor der Hochzeit  (USA, 1940) Oscar: Hauptdarsteller (James Stewart) Oscar: Drehbuch
(Originaltitel: The Philadelphia Story)

Casablanca  (USA, 1942) Oscar: Film Oscar: Regie (Michael Curtiz) Oscar: Drehbuch

Wem die Stunde schlägt  (USA, 1943) Oscar: Nebendarstellerin (Katina Paxinou)
(Originaltitel: For Whom the Bell Tolls)

Der dritte Mann  (GB, 1949) Oscar: Kamera (s/w) Cannes: Grand Prix
(Originaltitel: The Third Man)

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Humphrey Bogart
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Ingrid Bergman

1950-1959

Das Fenster zum Hof  (USA, 1954)
(Originaltitel: Rear Window)

Der Hauptmann von Köpenick  (BRD, 1956)

Fahrstuhl zum Schafott  (F, 1957)
(Originaltitel: L'ascenseur pour l'échafaud)

Der alte Mann und das Meer  (USA, 1958) Oscar: Musik
(Originaltitel: The Old Man and the Sea)

Der unsichtbare Dritte  (USA, 1959)
(Originaltitel: North by Northwest)

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: James Stewart / Cary Grant
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Ingrid Bergman

1960-1969

Wer den Wind sät  (USA, 1960)
(Originaltitel: Inherit the Wind)

Das Appartment  (USA, 1960) Oscar: Film Oscar: Regie (Billy Wilder) Oscar: Originaldrehbuch Oscar: Ausstattung (s/w) Oscar: Schnitt
(Originaltitel: The Apartment)

Frühstück bei Tiffany  (USA, 1961) Oscar: Song Oscar: Musik
(Originaltitel: Breakfast at Tiffany's)

Lieben Sie Brahms?  (USA, 1961) Cannes: Hauptdarsteller (Anthony Perkins)
(Originaltitel: Goodbye Again)

Warte, bis es dunkel ist  (USA, 1967)
(Originaltitel: Wait Until Dark)

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Jack Lemmon
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Audrey Hepburn

1970-1979

Die letzte Nacht des Boris Gruschenko  (USA, 1975)
(Originaltitel: Love and Death)

«Wie ist der Tod?» – «Kennst Du die Hühnchen bei Ricos?» – «Ja?» – «Es ist schlimmer.»

Picknick am Valentinstag  (AUS, 1975)
(Originaltitel: Picknick at Hanging Rock)

Taxi Driver  (USA, 1976) Cannes: Palm d'Or

Alien  (GB/USA; 1979) Oscar: Spezialeffekte

Monty Python - Das Leben des Brian  (GB, 1979)
(Originaltitel: Monty Python's The Life of Brian)

«Jeder nur ein Kreuz!»

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Robert DeNiro
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Jane Fonda

1980-1989

Blade Runner  (USA, 1982)

Der Stoff, aus dem die Helden sind  (USA, 1983) Oscar: Ton Oscar: Toneffekte Oscar: Schnitt Oscar: Musik
(Originaltitel: The Right Stuff)

Der einzige Zeuge  (USA, 1985) Oscar: Originaldrehbuch Oscar: Schnitt
(Originaltitel: Witness)

Das Geheimnis eines Sommers  (USA, 1986)
(Originaltitel: Stand By Me)

Die Reisen des Mr. Leary  (USA, 1988) Oscar: Nebendarstellerin (Geena Davis)
(Originaltitel: The Accidental Tourist)

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Harrison Ford
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Meryl Streep

1990-1999

Das Schweigen der Lämmer  (USA, 1991) Oscar: Film Oscar: Regie (Jonathan Demme) Oscar: Hauptdarsteller (Anthony Hopkins) Oscar: Hauptdarstellerin (Jodie Foster) Oscar: Drehbuch nach Vorlage
(Originaltitel: The Silence of the Lambs)

Forrest Gump  (USA, 1994) Oscar: Film Oscar: Regie (Robert Zemeckis) Oscar: Hauptdarsteller (Tom Hanks) Oscar: Drehbuch nach Vorlage Oscar: Schnitt Oscar: Spezialeffekte

Léon - Der Profi  (F, 1996)
(Originaltitel: Léon)

Pleasantville  (USA, 1998)

American Beauty  (USA, 1999) Oscar: Film Oscar: Regie (Sam Mendes) Oscar: Hauptdarsteller (Kevin Spacey) Oscar: Originaldrehbuch Oscar: Kamera

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Tom Hanks
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Jodie Foster

2000-2009

Tiger & Dragon  (Taiwan, 2000) Oscar: Bester fremdsprachiger Film Oscar: Kamera Oscar: Ausstattung Oscar: Musik
(englischer Titel: Crouching Tiger, Hidden Dragon)

Lost in Translation  (USA, 2003) Oscar: Originaldrehbuch

Mathilde - Eine große Liebe  (F, 2004)
(Originaltitel: Un long dimanche de fiançailles)

Schräger als Fiktion  (USA, 2006)
(Originaltitel: Stranger Than Fiction)

«Harold Crick konnte nicht ahnen, dass er bald sterben würde.«

V wie Vendetta  (USA/UK, 2006)
(Originaltitel: V for Vendetta)

«Remember, remember, the Fifth of November, the Gunpowder Treason and Plot. I know of no reason why the Gunpowder Treason should ever be forgot.«

Mein Schauspieler des Jahrzehnts: Johnny Depp
Meine Schauspielerin des Jahrzehnts: Kate Winslet

2010-2019

True Grit  (USA, 2010)

Silver Linings  (USA, 2012) Oscar: Hauptdarstellerin (Jennifer Lawrence)
(Originaltitel: Silver Linings Playbook)

Gravity  (USA, 2013) Oscar: Regie (Alfonso Cuarón) Oscar: Kamera (Emmanuel Lubezki) Oscar: Schnitt Oscar: Musik Oscar: Ton Oscar: Tonschnitt Oscar: Visuelle Effekte